Porterhouse Steak vom Wasserbüffel

Porterhouse Steak vom Wasserbüffel

Normaler Preis
€42,00
Sonderpreis
€42,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€42,00pro kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Name „Porterhouse Steak“ entstand ca. 1840 in New York. Hier servierten die Hafenrestaurants („porterhouse“), den Arbeitern saftige und mindestens 600 g schwere Steaks. So ging der Name um die Welt.

Der T-Knochen des Steaks entspricht einem senkrecht halbierten Halswirbel. Zwischen dem Querfortsatz (dem senkrechten Strich des Ts) und dem Dornfortsatz (waagrechter Strich des Ts rechts) liegt das Roastbeef mit seiner Fettdecke. Zwischen Querfortsatz und Wirbelkörper liegt das Filetstück. 

Der Geschmack des Fleisches zeichnet sich im Vergleich zu anderen roten Fleischarten durch eine leicht aromatischere Note und besondere Zartheit aus.

Der Wasserbüffel (Bubalus arnee) gehört zu den Rindern (Bovinae) und ist die am weitesten verbreitete und bekannteste Art der Asiatischen Büffel.

Warum unser Fleisch so besonders ist.

Unsere Wasserbüffel wechseln Zweimal Im Jahr die Weide. Die meiste Zeit verbringen Unsere Tiere auf Großen Wiesen, mit vielen Büschen und Apfelbäumen, von denen sich die Wasserbüffel unter anderem durch saftige und vitaminreiche Äpfel, frische Kräuter und Wildblumen ernähren. Dies sind optimale Voraussetzungen für einen edlen Geschmack.

Wussten Sie dass Büffelfleisch gesünder als herkömmliches Fleisch ist?

Fleisch vom Wasserbüffel ist cholesterinarm und sogar cholesterinsenkend.

 

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
B
B.

Zart und saftig wie es sein muss.